Eisbären-Rumftruppe zeigt Moral

Meisterschaftstraum der Eisbären ist ausgeträumtMeisterschaftstraum der Eisbären ist ausgeträumt
Lesedauer: ca. 1 Minute

5:11 (1:3, 1:5, 3:3) verloren und dennoch halbwegs zufrieden - die Eisbären Heilbronn zeigten beim Mannheimer ERC trotz vieler Ausfälle in der Baden-Württemberg-Liga Moral. Mit den verletzten bzw. beruflich verhinderten Kevin Friedle, Konrad Hoffmann, Michael Carl, Alexander Keterling, John Kraiss, Heiko Becker sowie dem gesperrten Andreas Knecht fehlten gleich sieben Stammspieler. Da auch Igor Dorochin sowie die zur zweiten Mannschaft gewechselten Andreas Lung und Hagen Göllner nicht mehr zur Verfügung standen, musste Trainer Sellers improvisieren. So kam mit Michael Pape ein Neuzugang zum Einsatz, der eigentlich über das 1b-Team an die erste Mannschaft hätte herangeführt werden sollen. Der 23-Jährige Verteidiger-Hüne, der zuletzt inaktiv war, zeigte gleich, welches Potenzial in ihm steckt und überzeugte vor allem durch seinen körperlichen Einsatz.

Michael Filobok brachte die Eisbären überraschend in der vierten Minute mit 1:0 in Führung. Doch danach wirbelten die Gastgeber und zogen bis zur 37. Minute auf 8:1 davon. Doch anders als in den vorangegangenen Partien folgte bei den Eisbären diesmal nicht der obligatorische Einbruch im letzten Drittel. Vielmehr zeigte die Rumpftruppe Moral, und Hansi Becker, Michael Filobok und Marc Oppenländer brachten ihr Team wieder auf 8:4 heran. Mannheim blieb zwar weiterhin am Drücker, doch konnten die Eisbären durch ein Tor von Hansi Becker in der letzten Minute das Schlussdrittel ausgeglichen gestalten. Torschützen: Michael Filobok (2), Hansi Becker (2), Marc Oppenländer.

Die zweite Mannschaft der Eisbären besiegte in der Landesliga das 1b-Team des ESV Hügelsheim mit 7:4 (2:0, 2:2, 3:2). Die Torschützen waren Felix Kollmar (3), Hagen Göllner, Andreas Lung, Frank Zurek und Osman Maras.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅