Eisbären Heilbronn testen in Düsseldorf

Meisterschaftstraum der Eisbären ist ausgeträumtMeisterschaftstraum der Eisbären ist ausgeträumt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag um 19.30 Uhr beginnt für die Eisbären Heilbronn die Saison 2007/08. Ort des ersten Testspiels ist das altehrwürdige Stadion an der Düsseldorfer Brehmstraße, wo die Cracks von Trainer Kai Sellers gegen die DEG Metro Stars II antreten. Die zweite Mannschaft des DEL-Teams ist gleich ein mehr als harter Prüfstein. Das junge Team spielt in der Regionalliga NRW und könnte einer der möglichen Gegner der Eisbären sein, sollte man die im Januar beginnende Oberliga-Aufstiegsrunde erreichen.

Die Eisbären freuen sich darauf, nach drei Wochen Training endlich das erste Spiel bestreiten zu können. Kai Sellers zeigt sich mit der bisherigen Entwicklung des Teams zufrieden. "Die Jungs gehen im Training ein hohes Tempo. Man merkt, dass es in diesem Jahr aufgrund der Kadertiefe einen Konkurrenzkampf gibt."

Bis auf die angeschlagenen Konrad Hoffmann und Jason Kraiss sowie Mario Schüssel und Vladi Grof, die aufgrund ihres Urlaubs noch Trainingsrückstände aufweisen, kann Sellers aus dem Vollen schöpfen. Mit von der Partie sein wird auch Peter Maxian. Der Verteidiger trainiert seit Montag mit dem Team mit und kann sich am Samstag als Gastspieler für ein Engagement bei den Eisbären empfehlen.