Eisbären erobern Platz zwei

Eisbären erobern Platz zweiEisbären erobern Platz zwei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Vorzeichen für diese Begegnung waren vor Spielbeginn nicht gut, musste das Team doch auf einige Stammspieler verzichten. So fehlten Sascha Bernhardt, Hansi Becker, Marian Metz, John Kraiss, Alex Weiß, Mischa Zeller, Dominic Bauhardt und Chris Baumann. Doch hier zahlte sich der große Kader aus, denn die Eisbären konnten trotzdem mit drei Angriffs- und drei Abwehrreihen antreten.

Diese beherrschten das Spiel von Anfang an und kamen in der 5. Spielminute durch das erste Tor von Youngster Robin Platz zum 0:1. Im zweiten Drittel erhöhten Milan Liebsch (32. und 38.) sowie Arno Metz (36.) auf 1:4. Auch im Schlussdrittel dominierten die Eisbären, und Felix Kollmar (42.), Marc Oppenländer (46.) und Robin Platz (52.) sorgten für den Endstand. Trainer Kai Sellers platzte nach dem Spiel fast vor Stolz auf sein Team: „Wir haben heute fast alles richtig gemacht, haben 60 Minuten lang geackert und haben richtig gutes Eishockey gespielt.“


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅