Ein Top-Duell

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sechzehn Spiele ist nun die Saison der Bayernliga nun alt und drei Vereine dominieren die Liga. Die Black Hawks aus Passau, die Ice Hogs aus Pfaffenhofen und Deggendorf Fire. Alle drei Mannschaften sind seit dem letzten Wochenende punktgleich an der Tabellenspitze der Bayernliga.

Die Überraschungsmannschaft aus Pfaffenhofen hat dem Aufschwung in dieser Saison vor allem Roman Mucha zu verdanken. Der Slowake ist einer der Topscorer der Liga. Bereits beim Hinspiel in Pfaffenhofen am ersten Spieltag zeigte er sein Können und half mit, dass Deggendorf Fire gleich im ersten Spiel die erste Niederlage einstecken musste. Ebenfalls stark ist David Vokaty, der zusammen mit Roman Mucha ein Top-Duo der Liga bildet. Eine weitere Stärke der Ice Hogs ist die Kompaktheit des gesamten Teams.

Was neben dem Duell der Topmannschaften noch ein Höhepunkt des Spiel sein wird, ist das Duell von zwei der besten Spieler in der Bayernliga. Auf der Seite der Ice Hogs steht Roman Mucha und auf der Seite von Deggendorf Fire der Ex-Nationalspieler Thomas Greilinger.

Ein Fragezeichen bei Deggendorf Fire steht noch hinter dem Einsatz von Kapitän Thomas Kulzer, der sich einen Rippenbruch zugezogen hat. Los geht es am Freitag um 20:15 Uhr. Am Sonntag um 17:15 Uhr tritt der DSC beim EHC Waldkraiburg ran.