Ein Altmeister kehrt in der Donau-Arena ein

EVR zieht nach Zitterpartie ins Bayernkrug-Finale einEVR zieht nach Zitterpartie ins Bayernkrug-Finale ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 20 Uhr wird der EV Regensburg erneut ein Vorbereitungsspiel gegen einen aktuellen Oberligisten bestreiten. Der Kontrahent ist dabei jedoch wahrlich kein unbeschriebenes Blatt. Mit den Starbulls Rosenheim wird in der Donau-Arena ein Verein zu Gast sein, der über viele Jahre hinweg das deutsche Eishockey prägte.

Zwar wurden die Starbulls erst im Jahre 2000 gegründet, doch der Vorgängerclub Sportbund Rosenheim dürfte selbst den größten Eishockeylaien ein Begriff sein. Allein in den 80-er Jahren gelang es den Oberbayern dreimal, den deutschen Meistertitel zu holen.

Beim Auswärtsauftritt am vergangenen Sonntag in Rosenheim konnten die Regensburger durchaus überzeugen und mussten sich bei der 4:6-Niederlage nur knapp geschlagen geben. Vielleicht können die Oberpfälzer am Freitag vor eigenem Publikum sogar noch eine Schippe drauflegen und neben Deggendorf und Passau einen weiteren Oberligisten bezwingen. (Michael Pohl)