EHC will Halbfinale perfekt machenEHC Mitterteich

EHC will Halbfinale perfekt machenEHC will Halbfinale perfekt machen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Um 20 Uhr kommt es  zum „Showdown“ zwischen dem EHC Stiftland Dragons Mitterteich (2./30:6) und dem ESC Haßfurt Hawks (3./28:10). Die Vorzeichen stehen optimal, dass dies wirklich ein packendes Spiel zwischen den Mitterteichern und seinem hartnäckigsten Verfolger wird. Die Hawks werden sicherlich ihre letzte Chance auf Platz zwei und somit die Teilnahme an den Entscheidungsspielen zur bayrischen Landesligameisterschaft wahren wollen. Denn auch personell sieht es für die Hawks wieder gut aus, weil die schmerzlich vermissten Berndaner und Freund nach schweren Verletzungen aktuell den Kader wieder verstärken. „Natürlich müssen meine Jungs gleich von Anfang an äußerst konzentriert und hellwach sein“, so Trainer Zerres. Der EHC kann wieder aus den vollen Schöpfen und seine beste Formation ins Spitzenspiel werfen.

Eine weitere schwere Aufgabe steht dann am Sonntag, 10. Februar, um 18.30 Uhr bei den SE Freising Black Bears (5./20:18)auf dem Programm. Die Stiftländer werden dies keinesfalls als Pflichtaufgabe ansehen, sondern den Gegner der gerade auf Freieis äußerst heimstark agiert nicht unterschätzen. Am vergangenen Wochenende besiegten sie ersatzgeschwächt noch den EV Pegnitz (7./16:18) mit 8:5 und verloren gegen die Hassfurt Hawks nur mit 1:4. Die Freisinger sind auf jeden Fall im Aufwind, da auch noch der Stadtrat letzte Woche grünes Licht für eine 5,8 Millonen neue Eissporthalle gegeben hat. Abfahrt ist am Sonntag mit einem extra großen Fanbus um rund 13.30 Uhr an der Marktredwitzerstraße.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅