EHC erwartet die Rhein-Neckar Stars

EHC erwartet die Rhein-Neckar StarsEHC erwartet die Rhein-Neckar Stars
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum dritten Mal treffen die Südbadener und die Kurpfälzer in der Saison aufeinander: Ende September hatte der EHC die Spielzeit mit einem Heimsieg über die Stars eröffnet, im November blieb Freiburg auch in der Fremde siegreich. Das neuerliche Heimspiel wird zumindest in der Hauptrunde zugleich das letzte Duell zwischen beiden Mannschaften sein. In den Play-offs könnten sich die Wege derweil erneut kreuzen, denn die Rhein-Neckar Stars mischen im Rennen um die Endrunde wieder munter mit.

Ihre letzten vier Partien haben die Kurpfälzer schließlich allesamt gewonnen, darunter konnten Siege gegen Schwenningen und in Heilbronn eingefahren werden. Die Stars haben folglich einen Lauf und benötigen im Rennen um die Play-off-Plätze jeden Zähler. Der EHC Freiburg will derweil seine weiße Weste wahren und seine Spitzenposition in der Regionalliga weiter festigen. Personell kann EHC-Coach Peter Salmik weitestgehend aus dem Vollen schöpfen, obgleich mit Thomas Issler, Christoph Mathis, Dennis Schopp und Timo Preuß vier Akteure nicht zur Verfügung stehen werden.