Duell der Meister am Freitagabend in Sonthofen

Duell der Meister am Freitagabend in SonthofenDuell der Meister am Freitagabend in Sonthofen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erwartet wird ein heißes Duell zwischen dem inzwischen erneuten Tabellenführer aus Sonthofen und den siebtplatzierten Miesbachern - der TEV will unter die ersten acht Teams der Liga. Am Montag (17 Uhr) ist der ERC bei Ex-Trainer Heinz Feilmeier und dessen neuer Mannschaft, der EA Schongau gefragt.

Das Duell der Meister können Sonthofens Trainer Harald und Peter Waibel zumindest aus Personalsicht entspannt angehen. Der Kader ist beinahe vollständig, lediglich Christian Tarrach ist krankgemeldet. Nach dem Ausrutscher in Peißenberg dürfte die Truppe aber sportlich alles daran setzen, den ersten Platz zu halten - allein schon, um ihren zahlreichen Fans und natürlich auch sich selbst ein tolles Geschenk mit drei Punkten unter den Weihnachtsbaum zu legen. Um eine Platzierung unter den ersten acht Mannschaften geht es bei den Gästen aus Miesbach (31 Punkte), denn jeder Verein will eine Teilnahme an der  Abstiegsrunde verhindern, die ab Platz neun und darunter ausgespielt wird. Peißenberg (28), Dorfen (27), Buchloe (26) und Waldkraiburg (25) sind in Reichweite, von daher dürfte der heutige Gegner alles daran setzen, um als Sieger vom Eis zu gehen. Spielbeginn ist wie immer am Freitagabend um 20 Uhr.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag (Montag, 26. Dezember, 17 Uhr) geht es für die Bulls in den Tabellenkeller der Liga. Die EA Schongau liegt mit sieben Punkten weit abgeschlagen auf dem letzten Platz der Eishockey-Bayernliga- Tabelle und hält die rote Laterne der Liga in den Händen. Ein Sieg gilt eigentlich als sicher, dennoch dürfte Sonthofens Ex- Trainer Heinz Feilmeier alles daran setzen, gegen die "Bulls" zu gewinnen. Neben ihm treffen die Oberallgäuer auch auf ein weiteres bekanntes Gesicht: Trainersohn Tobias Feilmeier ist ebenfalls im Kader der Mammuts.

Info: Fanbus nach Schongau: Abfahrt ist um 14.45 Uhr an der Eissporthalle in Sonthofen. Informationen bei Mick Beck, Telefon: 0151/19385499.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...