Drei Verlängerungen und ein Abgang

Lesedauer: ca. 1 Minute

Florian Lachauer hat nach seiner Rückkehr zu Beginn der letzten Saison eine gute Saison für den TEV gespielt und sich somit für einen neuen Vertrag empfohlen. „ Florian hat die Leistung gebracht, die von ihm erwartet haben, wobei er sicherlich noch Steigerungspotential hätte“, so der sportliche Leiter Stefan Moser. Lachauer bildet wieder mit Anian Geratsdorfer das Torhütergespann beim TEV Miesbach.

Nachdem für die Junioren und die erste Mannschaft nur drei Torhüter zur Verfügung stehen, gibt es Überlegungen noch einen zusätzlichen Torwart zu verpflichten, der dann für die erste Mannschaft auflaufen kann, wenn Anian Geratsdorfer für die Juniorenmannschaft Meisterschaftsspiele bestreitet. Ein Kandidat befindet sich bereits im Sommertraining und wird im August mit aufs Eis gehen.

Trotz seiner erst 23 Jahre ist René Müller bereits einer Dauerbrenner und zuverlässiger Verteidiger in der Defensive des TEV. „Rene ist läuferisch und stocktechnisch ein gut ausgebildeter Spieler, der kommende Saison viel Eiszeit haben wird und von dem wir einen weiteren Schritt nach vorne erwarten“, freut sich der Trainer Markus Wieland über die Vertragsverlängerung. Zudem wird der Verteidiger ab August ein Praktikum in der Geschäftsstelle des Vereins absolvieren und dort zum Saisonbeginn zusätzlich für Entlastung sorgen.

In seine dritte Saison beim TEV geht Stefan Rohm. Der Außenstürmer, der 2010/11 vom EHC Waldkraiburg zum TEV wechselte ist mit seiner Einsatzbereitschaft und Kampfgeist ein wichtiger Spieler für den TEV. „Stefan hat sich die letzten beiden Jahre beim TEV stets gesteigert und wir hätten nichts dagegen, wenn er nochmals eine Schippe draufpackt“, hofft Moser auf etwas mehr Schussglück beim 30-Jährigen.

Nicht mehr für den TEV auflaufen wird Dennis Herold, der nach seiner Ausbildung in der DNL-Mannschaft der Starbulls Rosenheim letzte Saison für die Junioren und die erste Mannschaft des TEV Miesbach gespielt hat und nach Abschluss seiner Abiturprüfungen in seine Heimat Wolfsburg zurückkehren wird.

Somit umfasst der Kader der ersten Mannschaft derzeit 13 Spieler – zwei Torhüter, vier Verteidiger und sieben Stürmer. Bis zum Beginn des Eistrainings sollen noch zwei Verteidiger und drei Stürmer verpflichtet werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅