Dragons heiß auf das erste HeimspielEHC Mitterteich

Dragons heiß auf das erste HeimspielDragons heiß auf das erste Heimspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim letzten Testspiel gegen den ERV Schönheide zogen sich Marc Hemmerich und Florian Kraus Verletzungen zu. Nicht erledigt sind Spielsperren aus der alten Saison für die Dragons: Patrick Pfänder muss noch (aus seiner Bad Kissinger Zeit) ebenso ein Spiel Sperre absitzen ebenso wie Nachwuchsverteidiger Schulz. Die Wölfe Kissingen verfügen über eine ausgeglichene Mannschaft. Neben Routinier Sven Kaufmann haben die Wölfe eine junge Mannschaft, die sich unter anderem mit dem kanadischen Stürmer Al Joanette  verstärkt hat. Hinzu kommen die bewährten Spieler aus der Vorsaison wie Alexander Berger, Michael Metz, Viktor Ledin und Kevin Kessler.

Für die Dragons aus Mitterteich wird diese Saison sicherlich auch richtungsweisend sein. Erstes Ziel von Coach Heinz Zerres  und seinem Team ist das Erreichen der oberen Tabellenhälfte.  „Wir haben eine sehr gute Mannschaft und werden mit der nötigen Unterstützung der Fans und Zuschauer alles dafür tun“, erklärt der Trainer. In den letzten Tagen der Vorbereitung, die für die Dragons lang und hart war, will Heinz Zerres weiter am Feinschliff der Mannschaft arbeiten. 13 neue Spieler im Kader der Dragons haben der Mannschaft ein neues Gesicht gegeben. Zuversichtlich blicken die Verantwortlichen der Dragons in die Zukunft. „Mit dem Kader sollte es möglich sein, gegen die Favoriten aus Amberg, Regen, Hassfurt und Freising ein Wörtchen mitzureden“, so ein nach der Vorbereitung zufriedener 1.Vorsitzender Jakob Schleicher.