Dauerkartenvorverkauf startet bei den Indians

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Bayernligist ECDC

Memmingen startet am kommenden Dienstag, 22. Juni, einen Verkauf von

Dauerkarten für die kommende Saison. Der ECDC ist durch die

Steigerung der Kosten im Spielbetriebsbereich (höhere Eismiete,

Sanitätskosten, zusätzlicher Schiedsrichter) gezwungen, den

Einzelpreis auf acht Euro für Erwachsene anzuheben. Für

Rentner, Mitglieder werden es dann sechs Euro und für

Jugendliche fünf Euro an der Tageskasse sein.

Ab sofort entfällt

auch der Nachlass für die Easy-Living-Karte, da es mit der LEW

zu keiner weiteren Zusammenarbeit mehr kommt. Durch die Erhöhung

der Einzeltickets werden auch die Dauerkarten
angepasst. Wie in

den Jahren zuvor, gibt es wieder eine Vorzugsaktion, bis zum 31. Juli

die Dauerkarte günstiger zu erwerben. So kostet die normale

Dauerkarte bis zu diesem Termin 125 Euro und gilt für


mindestens 22 Heimspiele des ECDC. Auch die Premium-Karte, die

einen festen Sitzplatz garantiert, und die VIP-Karte werden wieder

angeboten. Neu ist die VIP-plus-Karte, die zusätzlich noch

Verpflegung im VIP-Raum während der Pflichtspiele vorsieht.

Unter allen

Dauerkarten-Käufer im Juni verlost der Verein noch ein

Fantrikot. Vorverkaufsstellen sind momentan Lotto-Toto Schaffrath,

Eduard-Flach-Straße 14 und die Geschäftsstelle in der

Eissporthalle, die jeden Dienstag von 18.45 Uhr bis 20 Uhr geöffnet

hat.