Buchloe verpflichtet DEL-Förderlizenz-Goalie Hessel

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ESV Buchloe hat mit Fritz-Philipp Hessel einen neuen Torhüter verpflichtet. Außerdem verlängert Johannes Klement seinen Vertrag um ein weiteres Jahr; das Goalie-Trio macht Florian Warkus komplett.

Trotz seiner erst 18 Jahre kann Fritz-Philipp Hessel schon auf mehrjährige höherklassige Erfahrung zurückblicken. In den vergangenen beiden Spielzeiten war der gebürtige Buchloer und jüngere Bruder von Ex-Pirates-Spieler Georg Hessel beim Nachbarverein ESV Kaufbeuren unter Vertrag, mit dem er in der Oberliga in zahlreichen Einsätzen sein Können unter Beweis stellen konnte. Nach hervorragenden Leistungen wurde schließlich der DEL-Club Straubing Tigers auf das Torhütertalent aufmerksam. Ende Oktober ereilte Hessel dann die Nachricht der Niederbayern, ihn mit einer Förderlizenz für Deutschlands höchste Spielklasse auszustatten. Schon eine Woche später stand er dann bereits als Back-Up an der Bande eines DEL-Spiels und trainierte fortan im Profiteam der Tigers mit.

Zudem verlängert der 21-jährige Johannes Klement seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. Nach der Verletzung von Stammtorhüter Florian Warkus in der vergangenen Saison konnte Klement mit hervorragenden Leistungen überzeugen.