Blue Gold Stars spielen in der Abstiegsrunde gegen Freiburg1. CfR Pforzheim

Blue Gold Stars spielen in der Abstiegsrunde gegen FreiburgBlue Gold Stars spielen in der Abstiegsrunde gegen Freiburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Male waren die Blue Gold Stars mit einem minimalen Mannschaftskader angereist. Entsprechend klar war die Überlegenheit der Gegner. Dennoch kam in Freiburg Marco Windisch gleich drei Mal zum Torerfolg, während in Zweibrücken Steffen Bischoff zweimal erfolgreich war. Damit bleiben die Blue Gold Stars auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest und müssen nun in der sogenannten Play-Down-Runde um den Klassenerhalt kämpfen.

Hierbei spielt der Tabellenletzte gegen den Viertletzten, der Drittletzte gegen den Vorletzten, jeweils ein Hin- und ein Rückspiel. Die Sieger beider Halbfinals verbleiben in der Regionalliga, die Verlierer ermitteln in zwei weiteren Spielen den Absteiger. Sollte nach zwei Spielen kein Sieger feststehen (Punkt und Torgleichheit), folgt Verlängerung und Penalty-Schießen.

Im Halbfinale um den Abstieg spielen der Schwenninger ERC 1b gegen den EHC Zweibrücken, sowie der 1.CfR Pforzheim gegen den EHC Freiburg 1b. Das erste Halbfinalspiel der Blue Gold Stars findet am Samstag, 23. Februar in der heimischen St. Maur Eissporthalle statt. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Die Eishockeymannschaft des 1.CfR Pforzheim möchte auf jeden Fall den Verbleib in der Regionalliga Südwest sichern. Dazu vertrauen sie auf den Einsatz von Junioren ihres Kooperationspartners SC Bietigheim, sowie auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch ihre Fans.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅