Blue Gold Stars siegen 3:1 in Schwenningen

Blue Gold Stars siegen 3:1 in SchwenningenBlue Gold Stars siegen 3:1 in Schwenningen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Torchancen wurden im ersten Drittel auf beiden Seiten erspielt, jedoch gelang es nur den Hausherren daraus Kapital zu schlagen und Mitte des Drittels das 1:0 zu erzielen. Mit diesem Zwischenstand ging es in die erste Pause.

Im zweiten Drittel versenkte Markus Tirpitz bereits nach dem ersten Bully mit einem fulminanten Schuss die Scheibe im Schwenninger Tor. Nach dem Ausgleich erhöhte Schwenningen das Tempo und brachte zunehmend Härte ins Spiel.  Das junge Pforzheimer Team war jedoch von Trainer Ken Filbey optimal auf diesen Gegner vorbereitet worden und konnte den teils ruppigen Attacken standhalten. Mit der Zeit gewannen die Blue Gold Stars sogar leicht die Oberhand. Der zweite Treffer von Markus Tirpitz in der 37. Spielminute war hoch verdient.

Im letzten Durchgang merkte man den Gastgebern, denen nur zwei Reihen zur Verfügung standen, ihre kräftezehrende Spielweise an. Sie agierten zunehmend langsamer, versuchten aber diesen Umstand mit noch mehr Härte auszugleichen. Die Blue Gold Stars ließen sich davon nicht beeindrucken und wurden nach 48 Minuten prompt durch den 3:1-Siegtreffer durch Sergej Wittmann belohnt.

Am Freitag, 13. Januar, um 19.30 sind die Blue Gold Stars wieder in der Pforzheimer St. Maur Eissporthalle zu sehen. Gegner wird dann schon wieder der EC Pforzheim 2010 sein. Sollten die Blue Gold Stars auch dieses zweite Derby innerhalb kurzer Zeit für sich entscheiden können, würden sie in der Tabelle an Stuttgart und eventuell auch an  Reutlingen vorbeiziehen.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...