Blue Gold Stars erwarten Schwenningen1. CfR Pforzheim

Blue Gold Stars erwarten SchwenningenBlue Gold Stars erwarten Schwenningen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da das für letzten Sonntag angesetzte Spiel gegen Zweibrücken auf Grund von Witterungsbedingungen Seitens der Gäste abgesagt wurde (Neuer Termin: Freitag, 1. Februar, 19.30 Uhr), standen die Blue Gold Stars am vergangenen Wochenende nur einmal auf dem Eis. Seit dem laufen aber schon die Vorbereitung auf das nächste Spiel, denn bereits am Freitagabend geht es weiter.

Dann erwarten die Blue Gold Stars die Fire Wings aus Schwenningen, auf die man in der laufenden Saison bisher einmal getroffen ist. Damals gab es Anfang November in der Helios Arena noch eine 4:12-Niederlage für die Goldstädter. Nun kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden „Kellerkinder”, denn Schwenningen liegt mit nur sieben Punkten auf dem Konto vor den Blue Gold Stars auf dem siebten Platz.

Da die Junioren der Bietigheim Steelers in der Bundesliga bis Anfang Februar spielfrei haben wird Trainer Ken Filbey aller Voraussicht nach den Blue-Gold-Stars-Kader mit einigen Steelers-Akteuren aufstocken können. Beginn der Partie gegen die Fire Wings ist auf 19.30 Uhr angesetzt.