Black Hawks gewinnen auch zweiten Test

Black Hawks gewinnen auch zweiten TestBlack Hawks gewinnen auch zweiten Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem Testspiel vor dem Auftakt der Saison für den ESC Bad Liebenzell in der Regionalliga Südwest gewannen die Black Hawks gegen den FSV Schwenningen mit 4:3 (1:2, 0:1, 2:0, 1:0) nach Penaltyschießen. Schwenningen machte den Black Hawks das Leben schwer, es zeichnete sich schnell ab, dass hier ein anderes Niveau herrschen würde als beim 11:1 zuvor gegen Pforzheim.

Mit einem fehlerfrei haltenden Goalie im Rücken hielt Schwenningen die Begegnung spannend, eroberte sich Spielanteile und konnte bis zum Ende des 2. Drittels mit 3:1 in Führung gehen. Es spricht für die Moral der neu formierten ESC Cracks, dass diese Begegnung im Schlussdrittel noch gedreht werden konnte. Der ESC glich aus, die Entscheidung musste im Penaltyschießen fallen. Michel Obermann beweis Nervenstärke und verwandelte zum Siegtreffer. Zuvor waren Obermann, Mauderer und Duhamel für den ESC erfolgreich.

Nun wird es ernst. Am kommenden Sonntag, 18. Oktober, steht das erste Punktspiel an. Die Black Hawks sind zu Gast beim EHC Freiburg 1b, Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv