Bayernliga-Vorbereitung: Spielabbruch

Markus Poetzel zurück in ErdingMarkus Poetzel zurück in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Vorbereitungsspiel der Erding

Gladiators beim HC Kufstein wurde im letzten Drittel beim Stand von 4:3 für

Erding aufgrund der überharten Gangart der Heimmannschaft abgebrochen. Zudem

haben sich die Verantwortlichen der Gladiators nach kurzer Rücksprache mit

Trainer Franz Steer dazu entschlossen, das Rückspiel am Sonntag in Erding

abzusagen. Die Gefahr, dass sich kurz vor Saisonstart ein Spieler verletzt ist

bei der harten Spielweise des Gegners zu groß.

 

Bereits im ersten Drittel brachte

der Gastgeber eine für ein Vorbereitungsspiel zweifelhafte Härte ins Spiel.

Allerdings ließ der Unparteiische auch sehr viele Aktion unbestraft, was

letztendlich in einem Chaos endete. Die Gladiatorsspieler ließen sich von der

harten Gangart nicht anstecken und blieben sehr diszipliniert. Nach dem ersten

Drittel stand es 2:1 für Erding. Die Tore erzielten Robert Steinmann und Axel

Schütz. Im zweiten Drittel nutzten die Gladiators dann ihre Überzahlchancen und

erhöhten durch zwei Tore von Daniel

Krzizok auf 4:1. Kurz vor Ende der zweiten 20 Minuten verkürzte Kufstein noch

auf 4:2. Vor dem letzten Drittel drohte der Schiedsrichter bereits mit

Spielabbruch, sollte sich die Spielweise der

ersten beiden Drittel fortsetzen. Allerdings blieb diese Drohung bei dem

österreichischen Verein unbeachtet und so war der Spielabbruch nach 47 Minuten

die logische Konsequenz.

Die Steer Truppe zeigte sich in den 47 Minuten

verbessert muss sich aber für Bayernliga Saison noch gewaltig steigern, um den

anvisierten Play-Off Platz zu erreichen. So endet die Vorbereitungsphase

der Gladiators etwas abrupt, aber die Gesundheit der Spieler steht eindeutig im

Vordergrund. Trainer Franz Steer hat nun noch eine Woche Zeit, um sein Team auf

die am Freitag den 19. Oktober um 20 Uhr

mit dem Heimspiel gegen Memmingen beginnende Bayernligasaison

einzustimmen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅