Bayernliga tritt mit 16 Vereinen an

Bayernliga tritt mit 16 Vereinen anBayernliga tritt mit 16 Vereinen an
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eishockeykommission des Bayerischen Eissport-Verbandes  hatte den Bayernligisten das Angebot unterbreitet,  dem ERV Schweinfurt ein zusätzliches Bewerbungsrecht für die Oberliga Süd einzuräumen und,unter Verzicht eventueller Schadenersatzansprüche gegenüber dem BEV dafür mit 15 Mannschaften die Saison 2011/2012 zu bestreiten.

Für eine notwendige  nachträgliche Änderung der BEV-Durchführungsbestimmungen wäre eine  Zustimmung aller Bayernligisten bis zum 14. Juni 2011 erforderlich gewesen, da alle Bayernligavereine einen Anspruch auf die Einhaltung der erlassenen Durchführungsbestimmungen haben.  Die fristgerecht eingegangenen Rückantworten haben diese Bedingungen nicht erfüllt.

Damit gehen die folgenden 16 Mannschaften in der Saison 2011/12 in der Bayernliga an den Start:  EHC Bayreuth,  ESV Buchloe, ESC Dorfen, Wanderers Germering, ESV Königsbrunn, EV Lindau, ECDC Memmingen, TEV Miesbach, EHC 80 Nürnberg,TSV Peißenberg, EC Pfaffenhofen, EA Schongau, ERV Schweinfurt, ERC Sonthofen 99, EHC Waldkraiburg, 1.EV Weiden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅