Bayern: Nürnberg und Germering steigen auf

Termine für das Bayernkrug-FinaleTermine für das Bayernkrug-Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die ersten Entscheidungen in Bayern sind gefallen. Durch ihre Halbfinalerfolge stehen der EHC 80 Nürnberg und die Wanderers Germering als Direktaufsteiger in die Bayernliga fest. Dennoch besteht auch für die Verlierer der Paarungen, VER Selb und EV Pfronten, noch Hoffnung. Denn in diesem Jahr dürfen sich Meister und Vizemeister der Bayernliga für die Oberliga bewerben. Sollten beiden Vereine in den ESBG-Bereich aufsteigen dürfen, wären zwei weitere Plätze in der Bayernliga frei, da es keine Absteiger aus der Oberliga gibt. Derweil haben bereits vier Vereine den Klassenerhalt in der Bayernliga geschafft: ESV Königsbrunn, ECDC Memmingen, ESC Dorfen und ERC Sonthofen 99.

Bayernliga

Play-down-Halbfinale, 3. Spiel:

ESV Königsbrunn – EV Fürstenfeldbruck

2:1 (2:1, 0:0, 0:0); Play-down-Stand: 2:1.

Tore: Polaczek, Gossmann / Hacker.

ECDC Memmingen – SVG Burgkirchen

12:1 (4:0, 3:1, 5:0); Play-down-Stand: 2:1.

Tore: Phillips (3), Becherer, Löhle (je 2), Börner, Nieder, Weixler, Crombeen, Jainz / Eberl.

ESC Dorfen – EC 2000 Ulm/Neu-Ulm

5:4 (1:1, 2:2, 1:1, 1:0) n.P.; Play-down-Stand: 2:1.

Tore: Dorfener Tore liegen nicht vor / Augst (3), Gschwindl.

ERC Sonthofen 99 – EV Pegnitz

7:4 (1:1, 3:2, 3:1); Play-down-Stand: 2:1.

Tore: Schneider, Sill (je 2), Krejcir, Schöllhorn, Stöhr / Schwindl (3), Brahmer.

Damit kommt es im Play-down-Finale zu folgenden Paarungen (Best-of-Three):

EV Pegnitz – EV Fürstenfeldbruck

EC 2000 Ulm/Neu-Ulm – SVG Burgkirchen

Termine: 2.3., 4.3., 9.3 (falls notwendig)

Der ESV Königsbrunn, ECDC Memmingen, ESC Dorfen und ERC Sonthofen 99 haben die Klasse erhalten.

Landesliga Bayern

Play-off-Halbfinale, Rückspiel:

VER Selb – EHC 80 Nürnberg

3:5 (0:1, 3:4, 0:0).

Tore: Lamich (2), Bartels / Wieder (2), Schmid, Müller, Reiser

EV Pfronten – Wanderers Germering

3:5 (0:1, 1:3, 2:1).

Tore: Pfrontener Tore liegen nicht vor / Jelinek (2), Klett, Leinsle, Socher.

Damit stehen der EHC 80 Nürnberg und die Wanderers Germering als Direktaufsteiger in die Bayernliga fest.

Finalpaarungen:

Finale:

Wanderers Germering – EHC 80 Nürnberg

(2.3. in Germering, 4.3. in Nürnberg)

Spiel um Platz 3:

VER Selb – EV Pfronten

(2.3. in Selb, 4.3. in Pfronten)