Auswärts erneut keine Punkte für die Indians

Auswärts erneut keine Punkte für die IndiansAuswärts erneut keine Punkte für die Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Peter Westerkamp brachte die Pirates in der siebten Minute mit 1:0 in Führung als dieser aus kurzer Distanz Dominik Wagner überwand. Viel zu inkonsequent und nachlässig war die Memminger Abwehr die die Scheibe nicht vor dem Tor wegbrachte. In der 13. Minute der nächste Treffer gegen die auf diese Partie bestens eingestellten Gastgeber. Diesmal war es Kastenmeier der auf 2:0 erhöhte. In der 16. Minute schraubten die Pirates durch einen Doppelschlag das Ergebnis auf 4:0 nach oben. Zuerst verwandelte Fortney einen Abpraller von Wagner ehe Wittmann mit einem strammen aber haltbaren Schuss die Vorentscheidung brachte. Der glücklose Wagner im Tor der Indians machte nun Platz für Schreiber. Vom Memminger Sturm war indes nicht viel zu sehen und so endete der erste Abschnitt mit 4:0 für die Gastgeber.

Im zweiten Abschnitt starteten die Indians nun besser in die Partie und Newhook konnte den ersten Treffer zum 1:4 für seine Farben erzielen. Die Indians nun am Drücker und drauf und dran das 2:4 zu machen. Doch ein Fehlpass im Angriffsdrittel bescherte den Pirates einen Konter und Fortney verwandelte in echter Torjägermanier zum 5:1. Der Spielfluss bei den Indians wurde durch diesen Treffer erneut jäh gestoppt und erneut lief nicht viel zusammen. Buchloe kontrollierte das Spielgeschehen, ehe Kerber von Newhook bedient wurde und in der 37. Minute auf 2:5 verkürzen konnte.

Im letzten Durchgang blieb dann das erwartete Aufbäumen der Indians leider aus und die Partie plätscherte dahin. Insbesondere von den Leistungsträgern hätte man hier mehr erwarten dürfen. Mit unnötigen Fehlern machten sich die Indians das Leben selbst schwer und die Angriffsbemühungen hatten viel zu wenig Durchschlagkraft. Buchloe hatte so leichtes Spiel und keine Mühe das Spielgeschehen zu kontrollieren und verwaltete die Führung. Den Schlusspunkt in dieser aus Memminger Sicht enttäuschenden Partie setzte Westerkamp zum 6:2-Endstand.

Tore: 1:0 (6:14) Westerkamp (Fortney, Kastenmaier), 2:0 (12:31) Kastenmaier (Braun), 3:0 (15:11) Fortney (Kozacka, Rau/5-4), 4:0 (15:47) Wittmann, 4:1 (23:41) Newhook (Paule), 5:1 (24:51) Fortney (Westerkamp/4-5), 5:2 (36:13) Kerber (Newhook, Chronz), 6:2 (55:49) Westerkamp. Strafen: Buchloe 6 + 5+ Spieldauer (Braun), Memmingen 10 + 10 (Jainz). Zuschauer: 711.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV