Allgäuer Derby wirft seine Schatten voraus

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erst in einer Woche am Freitag, 21. November, um 20 Uhr wird der ECDC Memmingen in der Bayernliga auf den Ligakonkurrenten ERC Sonthofen treffen. Aber bereits heute wirft das Derby seine Schatten voraus. So erwarten die Verantwortlichen des ECDC weit über 2000 Zuschauer in der Eishalle am Hühnerberg. Für dieses Spiel wird es wie im letzten Jahr auch wieder diverse Freikartenaktionen mit den Hauptsponsoren Gefro, Eismann, Memminger Bier und Steca sowie vereinzelten Schulen geben. Aber auch jeder zahlende Zuschauer und Dauerkartenbesitzer erhält am Eingang einen Getränkegutschein über einen Euro, sodass möglichst viele den Weg ins Stadion finden und ein rauschendes Fest feiern können. Aus Sonthofen werden wieder zahlreiche Fans erwartet. Einlass wird ab 18.30 Uhr sein. Karten gibt es im Vorverkauf bei Lotto-Toto Schaffrath, Eduard-Flachstr. 14 und Dietzels Hockeyshop, Lindentorstr. 15 sowie in der Geschäftsstelle in der Eissporthalle.