Adrian Hack bleibt ein Falcon

Adrian Hack bleibt ein FalconAdrian Hack bleibt ein Falcon
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Weiterverpflichtung des letztjährigen Neuzugangs Adrian Hack gelang es den Pfrontener Verantwortlichen eine wichtige Stütze der Mannschaft zu halten. Der spielfreudige Stürmer brachte es in der vergangenen Saison in 26 Spielen auf 12 Tore und 23 Assists und wurde für seine Leistungen von der Fachzeitschrift Eishockey-News zum fünftbesten Außenstürmer der Bayernliga gewählt. Bei den Falcons bildete er zusammen mit dem Kanadier Cody Purves das gefährlichste Pfrontener Angriffsduo. Trotz anderer Angebote entschied sich Adrian Hack ein weiteres Jahr für den EV Pfronten auf Torejagd zu gehen.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...