Adrian Hack bleibt ein Falcon

Adrian Hack bleibt ein FalconAdrian Hack bleibt ein Falcon
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Weiterverpflichtung des letztjährigen Neuzugangs Adrian Hack gelang es den Pfrontener Verantwortlichen eine wichtige Stütze der Mannschaft zu halten. Der spielfreudige Stürmer brachte es in der vergangenen Saison in 26 Spielen auf 12 Tore und 23 Assists und wurde für seine Leistungen von der Fachzeitschrift Eishockey-News zum fünftbesten Außenstürmer der Bayernliga gewählt. Bei den Falcons bildete er zusammen mit dem Kanadier Cody Purves das gefährlichste Pfrontener Angriffsduo. Trotz anderer Angebote entschied sich Adrian Hack ein weiteres Jahr für den EV Pfronten auf Torejagd zu gehen.