Wölfe gastieren beim Berliner SchlittschuhclubSchönheide vor letztem Auswärtsspiel in der Hauptrunde

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Wölfe schon die ersten beiden Vergleiche in dieser Saison gegen den Schlittschuhclub deutlich mit 8:1 und 9:1 gewinnen konnten, ist das Team um Coach Sven Schröder auch im dritten Spiel klarer Favorit. Die Wölfe werden hoch motiviert in diese Partie gehen, denn es gilt, den letzten notwendigen Punkt für den zweiten Tabellenplatz und damit auch das Heimrecht in der ersten Play-off-Runde zu sichern.

„Wir werden uns nicht auf das letzte Heimspiel gegen Jonsdorf verlassen und fahren nach Berlin, um die nächsten drei Punkte zu holen, den zweiten Platz zu sichern und damit auch den letzten wichtigen Schritt vor den Play-Offs zu machen“, gibt Wölfe-Coach Sven Schröder die Marschroute für das Spiel in der Hauptstadt vor. Bis auf Florian Richter, welcher berufsbedingt passen muss, können die Wölfe Stand heute am Samstag mit komplettem Kader antreten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!