Vincent Wolf bleibt bei den Schönheider WölfenSiebte Saison im Erzgebirge

Schönheide2017Schönheide2017
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz seiner erst 24 Jahre geht der gebürtige Werdauer damit bereits in seine siebte Saison im Erzgebirge, weshalb er eigentlich gar nicht mehr aus dem Wolfsrudel wegzudenken ist und die Fans dem Publikumsliebling sogar einen eigenen Slogan gewidmet haben: „Nie mehr ohne Vincent Wolf!“ Angefangen hat alles zur Saison 2013/14, als Wolf vom ETC Crimmitschau nach Schönheide wechselte. Seitdem bestritt er über 170 Spiele im Wölfe-Trikot mit der Nummer 11.

Wölfe-Coach Sven Schröder zur Vertragsverlängerung mit Vincent Wolf: „Vincent hat sich als Center neben Petr und Florian stets weiter entwickelt. Sie spielen seit zwei Spielzeiten zusammen und sind eine der erfolgreichsten Sturmformationen in der Liga. Ich erhoffe mir, dass er in der kommenden Saison noch mehr Verantwortung auf dem Eis übernimmt und seine Qualitäten vor dem Tor weiter ausbaut, denn diese besitzt er definitiv. Ich freue mich sehr, dass wir weiter zusammenarbeiten können, denn Vincent hat einen guten Charakter und solche Typen brauchen wir im Team.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!