Schönheider Wölfe wollen auch in Jonsdorf punktenAuswärtsspiel am Samstag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Vorzeichen sind klar, denn die Wölfe wollen mit einem weiteren Sieg die nächsten Punkte einfahren, um dann mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in die beiden folgenden Spiele gegen FASS Berlin zu gehen.

In ihren bisherigen zwei Auswärtsspielen konnten die Jonsdorfer Panther noch nicht überzeugen, so setzte es bei den Berlin Blues eine 0:12-Klatsche und auch das Gastspiel bei FASS Berlin ging klar mit 2:11 verloren. Beim Heimspiel-Derby gegen Tornado Niesky war es allerdings lange sehr eng, mit immer wechselnden Führungen, ehe sich am Ende die Nieskyer knapp mit 9:6 durchsetzen konnten.

„Wir wollen weiter unser Spiel verbessern und konstanter in unserer Spielweise werden“, gibt Wölfe-Coach Sven Schröder die Marschroute für Samstag in Jonsdorf vor.

Dreimal 28
Drei Neue für FASS Berlin

​FASS Berlin verstärkt sich in allen Mannschaftsteilen. In der Verteidigung stößt Philipp Grunwald zum Team. Der 28-Jährige spielte zuletzt beim Lokalrivalen ECC Pre...

Neuzugang aus Selb
Eric Neumann verstärkt die Schönheider Wölfe

​Die Schönheider Wölfe haben für die bevorstehende Saison 2018/19 in der Regionalliga Ost einen weiteren Spieler verpflichtet. Wie zuvor Florian Heinz wechselt auch ...

Neuzugang aus Selb
Schönheider Wölfe verpflichten Florian Heinz

​Die Schönheider Wölfe biegen bei ihrer Kaderplanung für die Saison 2018/19 langsam, aber sicher auf die Zielgerade ein. Mit der Neuverpflichtung von Stürmer Florian...

Publikumsliebling bleibt bei den Schönheider Wölfen
„Nie mehr ohne Vincent Wolf“

​Die Schönheider Wölfe haben ein weiteres Puzzleteil im Kader für die neue Saison hinzugefügt und den Vertrag mit dem letztjährigen Assistanz-Kapitän Vincent Wolf ve...

Sven Schröder: „Ein ehrgeiziger Torhüter“
Oliver Fengler hütet weiter das Tor der Schönheider Wölfe

​Nachdem bislang fünf Verteidiger und acht Stürmer im Mannschaftskader für die neue Saison stehen, ist es an der Zeit, auch die Torhüter-Positionen zu besetzen. So h...