Schönheider Wölfe vor Nachholspiel gegen die Jonsdorfer PantherProbelauf für die Play-offs

Lesedauer: ca. 1 Minute

Obendrein holt der Fanclub Schönheider Wölfe seinen ebenfalls ausgefallenen Sektempfang nach und spendiert jedem weiblichen Zuschauer am Sonntag am Eingang ein Glas Sekt.

Auch Wölfe-Coach Sven Schröder freut sich auf das Spiel am Sonntag und verrät vor der Partie auch warum: „Sportlich gesehen ist dieses Spiel schon sehr wichtig für uns, denn unsere letzte Partie war am 17. Februar in Berlin. Wäre die Begegnung gegen Jonsdorf ausgefallen, hätten wir bis zum Beginn des Play-off-Halbfinals nächste Woche Freitag zu Hause gegen FASS Berlin knapp drei Wochen keine Spielpraxis gehabt. Um also im Rhythmus zu bleiben, ist ein Spiel unter Wettkampfbedingungen schon sehr gut und es freut uns sehr, dass wir hier für alle Beteiligten noch eine vernünftige Lösung gefunden haben. Denn gerade auch finanziell und nach wie vor mit dem Hintergrund unseres Neuanfangs, müssen wir, wie jeder andere Verein auch, mit den Heimspielen und den daraus resultierenden Zuschauereinnahmen planen.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!