Schönheider Wölfe verpflichten Florian HeinzNeuzugang aus Selb

Lesedauer: ca. 1 Minute

Florian Heinz wurde am 1. Oktober 1996 in Selb geboren und kommt mit den Gardemaßen von 1,91 Meter und 86 Kilogramm nach Schönheide. Der 21-jährige Stürmer verbrachte seine bisherige Eishockey-Laufbahn bei seinem Heimatverein VER Selb und kam in erster Linie in der Landesliga Bayern für die zweite Selber Vertretung zum Einsatz, für die er es in der vergangenen Spielzeit in 27 Spielen auf 16 Tore und 18 Assists brachte. Aber auch im Oberligateam der Oberfranken hat er schon seine Erfahrungen gesammelt und kann dort insgesamt 22 Einsätze nachweisen.

„Ich habe noch einen Stürmer gesucht, der in unser Profil passt und uns für die kommende Saison etwas breiter aufstellt. Florian möchte mit uns seinen nächsten Schritt gehen. Er will sich weiterentwickeln und vor allem mehr Spielzeit bekommen. Er wird uns mit seiner körperlichen Präsenz auf dem Eis gut tun, hat Drang zum Tor, einen guten Abschluss und einen Super-Charakter. Er wird uns qualitativ und quantitativ besser machen, womit wir unsere Kaderplanung im Sturm auch abschließen können“, so Wölfe-Coach Sven Schröder über Neuzugang Florian Heinz.

4:3-Erfolg gegen Chemnitz Crashers
Schönheider Wölfe gewinnen rassiges Derby knapp

​Nach den zuletzt doch sehr deutlichen Erfolgen wurden die Schönheider Wölfe am Samstag gegen die Chemnitz Crashers erstmals wieder richtig gefordert. Knapp 500 Zusc...

Letztes Heimspiel der Schönheider Wölfe vor Weihnachten
Chemnitz zum Derby im Wolfsbau zu Gast

​Nach den beiden Spitzenspielen gegen FASS Berlin und Tornado Niesky kommt es am Samstag, 15. Dezember, um 17 Uhr im Wolfsbau zum mit Spannung erwarteten zweiten Der...

Glattes 6:0 gegen Tornado
Schönheider Wölfe gewinnen Spitzenspiel gegen Niesky

​Die Schönheider Wölfe haben am gestrigen Samstag vor 510 Zuschauern im heimischen Wolfsbau den zwölften Sieg im zwölften Meisterschaftsspiel eingefahren. Im Spitzen...

Meister gastiert am Samstag im Wolfsbau
EHV Schönheide empfängt Tornado Niesky

​Nach dem Topspiel ist vor dem Spitzenspiel in der Regionalliga Ost. Erstmals in dieser Saison treffen dabei die Schönheider Wölfe auf den amtierenden Meister Tornad...

11:0-Kantersieg
Schönheider Wölfe dominieren Topspiel gegen FASS Berlin

​Niemand hätte wohl im Vorfeld mit so einem Ausgang des Topspiels in der Regionalliga Ost gerechnet. ...