Neuer Fels in der BrandungECC Preussen Berlin

Neuer Fels in der BrandungNeuer Fels in der Brandung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fahrt nahm er bei den Berlin Young Capitals auf, wo er bis 2003 im DNL-Team aktiv war.  Dann folgten drei Jahre Flaute bei FASS Berlin. Über den Schlittschuhclub kam er 2012 zum ECC zurück. Nur ein Jahr später ging er bei den Berliner Blues vor Anker und  verhalf dem Team zum Aufstieg in die Regionalliga Ost. Jetzt sucht er eine neue Herausforderung und will mit den Preussen den Titel verteidigen. Der gelernte Verteidiger befindet sich mit 29 Lenzen im besten Eishockeyalter und will Beruf und Sport optimal verbinden.

Preussen-Vorstandsmitglied Thomas Leonhardt ist hocherfreut über diesen Transfer: „Wir haben einen Verteidiger mit Ecken und Kanten gesucht, der den Mitspielern auch mal in den Allerwertesten tritt. Mit Michael Voigt haben wir genau diesen Spielertyp gefunden und freuen uns sehr auf den Neuzugang.“