Modus der Regionalliga Ost steht festAcht Mannschaften gehen an den Start

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Nachdem bereits am 06.05.18 zur Ligentagung in Berlin ein entsprechendes Modell erarbeitet wurde und danach auch von den Nord-Vereinen kein Veto eingelegt wurde, wird die kommende Spielzeit wie folgt ablaufen“, heißt es in der Mitteilung.

Teilnehmer RLO:

Tornado Niesky, Schönheider Wölfe, FASS Berlin, Berlin Blues, ESC Dresden, Chemnitz Crashers, Bad Muskau Bombers, ESV Halle 1b (neu).

Regionalliga Ost:

1,5-fach Runde + ein Bonusspiel (Derby) – ergibt 22 Spiele

Folgende Spiele werden als Bonusspiel (Derby) gespielt:

FASS Berlin – Berlin Blues

Tornado Niesky – RW Bad Muskau

ESC Dresden – ESV Halle 1b

Chemnitz Crashers – Schönheider Wölfe

Erster Spieltag: 21.09.2018

Letzter Spieltag: 10.02.2019

Verzahnung RLO/RLN:

Bildung von zwei Vierer-Gruppen:

Gruppe A: 1. + 4. RLO und 2. + 3. RLN

Gruppe B: 1. + 4. RLN und 2. + 3. RLO

Spielmodus: Einfachrunde

Erster Spieltag: 15.02.2019

Letzter Spieltag: 17.03.2019

Die beiden Gruppen-Sieger spielen ein Play-Off-Finale im Best-of-Three-Modus:

Termine:

23.03. oder 24.03.2019

29.03. und/oder 30.03. und/oder 31.03.2019