Es ist an allen Statistiken abzulesen: Luis Noack hat sich zu einem Top-Stürmer der Regionalliga Ost Top-Stürmer in der Regionalliga Ost

Berlin fassBerlin fass
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Student erreichte zuletzt bei Scorerpunkten (44 in 25 Spielen), Torschüssen (113) oder in der Plus-Minue-Statistik (+24) Karriere-Bestwerte. Kein Wunder, dass FASS Berlin den Angreifer unbedingt im Erika-Heß-Eisstadion halten wollte, was auch gelang.

„Ich fühle mich sehr wohl bei FASS. Alles ist für Regionalliga-Verhältnisse sehr professionell organisiert – und trotzdem familiär“, begründet der 23-Jährige seine Entscheidung. „In der nächsten Saison wollen wir endlich den nächsten Schritt gehen.“

Seine Ausbildung erfuhr Noack bei den Eisbären Juniors, für die er in 63 DNL-Spielen auflief. In der Saison 2016/17 musste er pausieren, ehe im Oktober 2017 der Wechsel zu FASS anstand. Für die Weddinger sind 76 Spiele (36 Tore, 56 Assists, 52 Strafminuten) verzeichnet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!