Danny Reimann muss verletzungsbedingt passen Abgang bei den Schönheider Wölfen

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Danny war mit dem Neustart im vergangenen Sommer sofort zur Stelle, hat uns mit seinen Leistungen sehr geholfen und letztendlich auch dazu beigetragen, dass die Saison so positiv verlaufen ist. Im Namen des Schönheider Wölfe möchte ich mich bei Danny für die gezeigten Leistungen bedanken und wünsche ihm und seiner kleinen Familie für die Zukunft alles erdenklich Gute und viel Glück. Einmal Wolf, immer Wolf“, so Wölfe-Coach Sven Schröder.

Glattes 6:0 gegen Tornado
Schönheider Wölfe gewinnen Spitzenspiel gegen Niesky

​Die Schönheider Wölfe haben am gestrigen Samstag vor 510 Zuschauern im heimischen Wolfsbau den zwölften Sieg im zwölften Meisterschaftsspiel eingefahren. Im Spitzen...

Meister gastiert am Samstag im Wolfsbau
EHV Schönheide empfängt Tornado Niesky

​Nach dem Topspiel ist vor dem Spitzenspiel in der Regionalliga Ost. Erstmals in dieser Saison treffen dabei die Schönheider Wölfe auf den amtierenden Meister Tornad...

11:0-Kantersieg
Schönheider Wölfe dominieren Topspiel gegen FASS Berlin

​Niemand hätte wohl im Vorfeld mit so einem Ausgang des Topspiels in der Regionalliga Ost gerechnet. ...

FASS Berlin ist zu Gast
Schönheider Wölfe stehen vor dem Topspiel

​Am kommenden Wochenende wird der letzte Monat des Jahres eingeläutet und damit beginnen für die Schönheider Wölfe auch jene vier Wochen, die wohl vorentscheidend se...

Weddinger testen den EHC am 15. September um 14.30 Uhr im Erika-Heß-Eisstadion
FASS Berlin: Saisoneröffnung gegen Eisbären Juniors

Vorbereitungsprogramm der Akademiker steht....