Zweites Spiel – zweiter Sieg

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Siegerland hat einen guten Start in die Verbandsligapokalrunde erwischt. Am Freitag wurde Herforder EV mit 3:1 geschlagen. Zu Beginn des ersten Drittels agierte der ECS konzentriert und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Zunächst gingen die Gäste in der zehnten Minute durch Alexander Gaal in Führung. Nach einem durchwachsenen ersten Drittel und einer Kabinenansprache lief es bei den Netphenern besser. Daniel Walther glich für den ECS aus. Keine zwei Keine zwei Minuten später brachte Matti Stein sein Team erstmals in Führung. Im Schlussabschnitt machte Markus Gieseler mit dem 3:1 alles klar.