Zweiter Sieg gegen die Eintracht

TSG Darmstadt stellt Spielbetrieb einTSG Darmstadt stellt Spielbetrieb ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch das zweite Spiel gegen

Eintracht Frankfurt gewann die TSG Darmstadt in der Regionalliga Hessen. Diesmal

gewannen die Darmstadt Stars mit 8:3. Dabei debütierte der 17-jährige Marc

Bernecker, der vom Mannheimer ERC zur TSG kam. Von Beginn hatten die Stars mehr

Spielanteil, den ersten Treffer jedoch erzielte die Eintacht, die ein Powerplay

nutzte. Die Darmstädter schlugen jedoch zurück. Erst war Neuzugang Patrick

Hofmann in der elften Minute, dann Straube in der 14. Minute zum 2:1

erfolgreich. Das Spiel blieb jedoch offener als vor einer Woche. So gleich

McNeil aus (17.). Die erneute TSG-Führung durch Parejo glichen die Frankfurter

noch einmal aus (23.). Doch danach zogen die Stars auf 8:3 davon. Dabei erzielte

Christian Wehner einen Hattrick in der Schlussphase des Spiels. Am kommenden

Sonntag spielend die Darmstadt Stars um 18 Uhr zu Hause gegen die Young Lions

Frankfurt. Am Montag, 6. November, tritt das Team um 19:30 Uhr beim EV Wiesbaden

an. Strafen: Frankfurt 16, Darmstadt 14.