Zweistelliger Erfolg gegen Solingen

Kantersieg gegen Herne - Aufstieg perfektKantersieg gegen Herne - Aufstieg perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Realstars konnten ihre Fans am Samstagabend wieder mal bestens unterhalten. In der Aufstiegsrunde zur Regionalliga NRW besiegte der ESV Bergisch Gladbach den derzeit noch klassenhöheren EC Bergisch Land zweistellig mit 12:1.

Nach rund drei Wochen ohne Spiel taten sich die Realstars anfangs etwas schwer, ins Spiel zu kommen, und so dauerte es bis zur neunten Minute, ehe der erste Torjubel erklang. Neuzugang Tim Krahforst traf zum 1:0. Nun aber kamen die Realstars so langsam in Fahrt und Lutz Klauck wurde von Ingo Angermann auf die Reise zum 2:0 geschickt. In der 15. Minute spielte Sascha Derichs Nico Rosewe an und der legte für Andy Wichterich zum 3:0 auf. In der 19. Minute war dann wieder Lutz Klauck mit dem 4:0 dran.

Im zweiten Drittel waren gerade mal 18 Sekunden gespielt, als Ingo Angermann auf 5:0 erhöhte. Angermann, Nico Rosewe und Steve Blumentritt sorgten für die 8:0-Führung nach dem zweiten Drittel. Erst nach drei weiteren Toren zum 11:0 durch Jacek Wronecki, der schon nach 29 Sekunden erfolgreich war, Sascha Derichs, der es 59 Sekunden später zweistellig machte, und Lutz Klauck kam Solingen zum Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte schließlich Dennis Kerrutt.

Tore: 1:0 Krahforst (Rosewe, Möltgen), 2:0 Klauck (Angermann), 3:0 Wichterich (Rosewe, Derichs), 4:0 Klauck (Angermann), 5:0 Angermann (Klauck), 6:0 Angermann (Funk, J.Wronecki), 7:0 Rosewe (Derichs), 8:0 Blumentritt (Krahforst), 9:0 J.Wronecki (Klauck), 10:0 Derichs (Rosewe), 11:0 Klauck (Angermann, J.Wronecki), 11:1 Koslowski (Kuntz, Wodrich), 12:1 D.Kerrutt (Rosewe). Strafen: Bergisch Gladbach 18 + 10 (Ziegenhan), Solingen 10 + 10 (Schlatt).