Zweistelliger EHV-Erfolg in der Hauptstadt

Entscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und DrachenEntscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und Drachen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 10:6 (2:1, 3:2, 5:3) gewann der EHV Schönheide am Samstagabend auch sein drittes Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den ECC Preussen Juniors Berlin in der Berliner Deutschlandhalle und kam somit zum zweiten Mal in dieser Spielzeit zu einem zweistelligen Dreier. Dabei verlief das Spiel zwischenzeitlich viel spannender und enger als es das Endergebnis ausdrückt.

Nachdem die Wölfe bereits durch Tore von Losch (7.), Jenka (12.), Michel (24.), Krehl (26.) und Wolf (36.) mit 5:1 in Führung lagen, schlich sich „Bruder Leichtsinn“ in die Aktionen der Schönheider, wonach die Preussen zu Beginn des letzten Drittels auf 5:4 (44.) heran kamen und sogar die Chance auf den Ausgleich hatten. Doch zehn Minuten vor dem Ende besannen sich die Wölfe wieder aufs Eishockeyspielen und zogen binnen vier Minuten durch zwei Treffer von Losch (52./55.) sowie zwei weitere Tore von Mix (51.) und Jenka (55.) auf 9:4 davon. Den letzten und zehnten EHV-Treffer besorgte Mannschaftskapitän Daniel Jun eine Minute vor Schluss.

Vor dem Heimspiel am Sonntag, 11. März, um 17 Uhr im Wolfsbau gegen die SG Niesky/Weißwasser hat der EHV Schönheide nun sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellensiebten FASS Berlin.

Tore: 1:0 (2:27) Mills, 1:1 (6:59) Losch (Mix, Maaß/4-5), 1:2 (11:31) Jenka (Jun, Mix/5-4), 1:3 (23:34) Michel (Forster, Jun), 1:4 (25:25) Krehl (Losch, Schröder), 1:5 (35:40) Wolf (Stoyan, Losch/5-4), 2:5 (36:47) Hurbanek, 3:5 (39:31) Hurbanek, 4:5 (43:12) Watzke (5-4), 4:6 (50:27) Mix (Schröder, Losch), 4:7 (51:46) Losch (Heumann, Stoyan), 4:8 (54:13) Losch (Penalty), 4:9 (54:23) Jenka (Jun, Kase), 5:9 (56:19) Henk (4-5), 5:10 (58:56) Jun (Kase, Jenka), 6:10 (59:59) Fritschken. Strafen: Berlin 10 + 10 (Grundmann), Schönheide 14 + 10 (Mix). Zuschauer: 208.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!