Zweimal zweistellig

Spielverlegungen bei den Young LionsSpielverlegungen bei den Young Lions
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei deutliche Niederlagen mussten die Young Lions Frankfurt in der Aufstiegsrunde zur Oberliga einstecken. Zunächst gab es ein 1:10 (0:2, 1:2, 0:6) gegen den EHC Dortmund. Zwei Tage später gab’s ein 2:14 (0:3, 0:7, 2:4) gegen die Düsseldorfer EG 1b.

Das Heimspiel gegen den NRW-Meister aus Dortmund läutete den Endspurt in der Aufstiegsrunde zur Oberliga ein. Bei der 1:10 Niederlage verkauften sich die Young Lions mehr als teuer und hielten lange gut dagegen. Erst im Schlussdrittel konnte Dortmund davonziehen. Gegen die von Christian Kohmann, einst Deutscher Meister mit den Lions, angeführten Westfalen gelang es, durch viel Einsatz und Kampf, das Spiel lange offen zu gestalten.

Im zweiten Heimspiel an diesem Wochenende erwarteten die Young Lions die Düsseldorfer EG 1b auf der Außenfläche. Beim 2:14 gegen die Mannschaft von der Brehmstrasse hatte man nicht den Hauch einer Chance und konnte am Ende damit zufrieden sein, dass die Niederlage nicht höher ausgefallen ist.

Young Lions Frankfurt – EHC Dortmund 1:10 (0:2, 1:2, 0:6). Tore: 0:1 (7:24) Nils Sondermann (Antt-Jussi Mietinnen, Christian Kohmann), 0:2 (16:30) Mirko Reinke (Christian Franz, Christian Kohmann), 1:2 (25:01) Adrian Ostendorff (Benjamin Lamm, Benjamin Fiedler), 1:3 (26:57) Jiri Svejda (Nils Sondermann, Lars Gerike/5:4), 1:4 (28:53) Jiri Svejda (Nils Sondermann, Lars Gerike), 1:5 (41:51) Antti-Jussi Mietinnen (Lars Gerike/4:5), 1:6 (45:01) Danny Fischbach (Christian Kohmann, Mirko Reinke), 1:7 (46:22) Matthias Potthoff (Jiri Svejda, Antti-Jussi Mietinnen), 1:8 (48:19) Antti-Jussi Mietinnen (Nils Sondermann), 1:9 (55:59) Daniel Zollo (Fabian Kuboth, Pierre Kracht), 1:10 (57:00) Christian Kohmann (Matthias Potthoff, Danny Fischbach). Strafen: Frankfurt 4, Dortmund 2. Zuschauer: 63.

Young Lions Frankfurt – Düsseldorfer EG 2:14 (0:3, 0:7, 2:4). Tore: 0:1 (1:08) Francesco Lammer (Robin Arnold), 0:2 (3:04) Danny Fischbuch (Thorsten Gries), 0:3 (5:57) Thorsten Gries (Danny Fischbuch, Diego Hofland/4:5), 0:4 (21:17) Thorsten Gries (Diego Hofland, Danny Fischbuch), 0:5 (23:16) Danny Fischbuch (Diego Hofland, Thorsten Gries), 0:6 (25:19) Diego Hofland (Thorsten Gries, Danny Fischbuch), 0:7 (26:20) Robin Arnold (Shahab Aminikia, Patrick May), 0:8 (31:42) Francesco Lammer (5:3), 0:9 (37:50) Shahab Aminikia (Nicolas Turnwald), 0:10 (38:14) Kevin Brings (Francesco Lammer), 0:11 (44:03) Thorsten Gries (Shahab Aminikia), 0:12 (47:33) Tim Schüle, 0:13 (48:54) Danny Fischbuch (Thorsten Gries, Diego Hofland/4:5), 0:14 (50:28) Christian Gries (Francesco Lammer), 1:14 (56:56) Adrian Ostendorff (Michael Schwarzer, Benjamin Lamm), 2:14 (57:04) Adrian Ostendorff (Thomas Heineke, Michael Schwarzer). Strafen: Frankfurt 14 + 10 (Corvinus), Düsseldorf 10. Zuschauer: 36.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!