Zweimal auswärts

Kantersieg gegen Herne - Aufstieg perfektKantersieg gegen Herne - Aufstieg perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zweimal muss der ESV Bergisch Gladbach an diesem Wochenende in der Qualifikationsrunde zur Regionalliga West auswärts ran. Am Freitag geht erst einmal zum Duell gegen die Bären aus Neuwied.

Seit der Landesliga stiegen beide Mannschaften immer Seite an Seite über die Verbandsliga

in die Regionalliga auf. Bei all diesen Duellen siegte in der Regel die Heimmannschaft, aber in der Vorrunde der Regionalliga gelang es den Realstars wenigstens, einen Punkt aus der Bärenhöhle zu entführen. Nach langer Pause, schwachem Start in diese Runde und einigen Umstellungen im Team, scheint es so, als wenn nun der Rhythmus wieder da ist. Auch die beiden Kanadier Chris Sandau und David Lewis kommen immer besser in Tritt und die zwei Siege am letzten Wochenende waren auch gut für das Selbstvertrauen.

Nicht weniger schwer ist die Aufgabe zwei Tage später beim Spiel in Grefrath gegen die Nierspanther. Zwar konnten die Realstars, in der Vorbereitung zu dieser Saison zweimal gewinnen, aber seit dem ist ja auch schon einige Zeit vergangen. Von der Papierform her sollten dort drei Punkte möglich sein, aber man darf die Mannschaft von Arno Brux nicht unterschätzen und muss konzentriert zu Werke gehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!