Zwei Topfavoriten innerhalb von zwei Tagen

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den EC Siegerland setzt sich die laufende Verbandsliga-Saison mit einem Doppelwochende fort. Am Freitag spielen die Keiler in ihrem zweiten Heimspiel ab 19:45 Uhr gegen die Zweitvertretung der Moskitos Essen. Die mit vielen jungen, talentierten Spielern gespickte Mannschaft startete in der letzten Saison zur Jahreswende im Landesligapokal, den sie ungeschlagen auf Platz eins abschloss. In dieser Saison starten sie eine Liga höher und es läuft nicht ganz so reibungslos. Als große Favoriten gestartet, stehen sie nach drei Siegen aus vier Spielen auf Platz eins der Tabelle, mussten sich aber am vorletzten Wochenende beim zweiten Favoriten, den Ratinger Ice Aliens, mit einer 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen zufrieden geben.

Zwei Tage später treffen die Mannen des ECS im zweiten Auswärtsspiel der Saison um 18 Uhr auf eben diese Ratinger Ice Aliens. Die Aliens haben in der letzten Saison den Verbandsligapokal gewonnen und gelten zusammen mit den Moskitos Essen 1b als Favorit auf den ersten Tabellenplatz der Verbandsliga. Unter ihrem neuen Trainer Janusz Wilczek befinden sie sich auf einem guten Weg. Nach drei Spielen haben sie drei Siege auf ihrem Konto. Für den ECS gilt es, sich gegen die beiden Topmannschaften wieder mit viel Kampf möglichst gut zu verkaufen.