Zwei Tests für den EHC Neuwied

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende wartet schon die erste Standortbestimmung für die Bären aus Neuwied. Am Freitag reisen sie zunächst nach Mannheim, um sich dort mit dem baden-württembergischen Regionalligisten Rhein Neckar Stars zu messen. Die Spielgemeinschaft, die sich aus dem Mannheimer ERC und der EC Eppelheim zusammensetzt, bildet damit bereits einen ersten harten Prüfstein für die Deichstädter. Gespielt wird in der Arena 2 der SAP-Arena in Mannheim, Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Nur zwei Tage später geht die Reise dann zum Ligakonkurrenten EHC Troisdorf. Spielbeginn in der Eissporthalle Troisdorf ist am Sonntag um 18 Uhr. Bereits zwei Wochen später treffen beide Teams an gleicher Stelle wieder aufeinander, um dann um Punkte in der Regionalliga NRW zu kämpfen. Doch zuvor erwartet die Bären noch einmal eine trainingsintensive Woche, bevor am Freitag, 25. September, die Saisoneröffnung mit einem Vorbereitungsspiel gegen den EHC Krefeld-Niederrhein im Neuwieder Icehouse steigt. Am 27. September heißt der erste Punktspielgegner ESV Bergisch Gladbach.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!