Zwei neue Dortmunder

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Dortmund hat zwei weitere Neuzugang bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um den knapp 19-jährigen Christian Gose und den 18-jährigen Benjamin Proyer. Gose wechselte 2006 aus der DNL-Mannschaft von Weißwasser nach Iserlohn, spielte dort in der Junioren-Bundesliga-Mannschaft und im Regionalliga-Team. Dort kam er in der letzten Spielzeit bei 29 Einsätzen zu 50 Scorerpunkte. Zehnmal konnte er am Seilersee auch schon DEL-Luft schnuppern. Benjamin Proyer stammt aus dem EHC-Nachwuchs. Die letzten drei Jahre spielte er beim Krefelder EV und bestritt dort insgesamt 105 DNL-Partien. Auch er konnte bereits vierzehnmal DEL-Erfahrungen sammeln.