Zwei Auswärtsspiele für Black Dragons

Erfurt mit weiteren NeuzugängenErfurt mit weiteren Neuzugängen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich zwei schwere Spiele stehen für die Black Dragons Erfurt am kommenden Wochenende auf dem Plan. Zunächst heißt der Gegner am kommenden Freitag Saale Bulls Halle. Die Bulls kämpfen noch, genau wie die Drachen, um die sportliche Qualifikation zum Oberligaaufstieg. Derzeit trennen die Bulls und die Drachen nur ein mageres Pünktchen. Aber auch der Drittplazierte aus Braunlage befindet sich weiterhin in „Schlagdistanz“, zumal der nächste Gegner der Bulls eben jener Drittplazierte aus Braunlage ist. Allein schon diese Konstellation verspricht ein spannendes Spiel. Allerdings haben die Black Dragons mit den Bulls aus Halle auch noch eine Rechnung aus dem letzten Spiel zu begleichen. Dort siegten die Hallenser, auch in der Höhe verdient, mit 6:1 in der Erfurter „Kartoffelhalle“. Bei den Erfurtern lief in diesem Spiel wenig bis gar nichts zusammen, dies will man nun natürlich besser machen und am besten drei Punkte mit nach Thüringen bringen.

Nicht weniger schwierig gestaltet sich das Sonntagsspiel für die Black Dragons. Gegner ist dann an der Ostseeküste der Zweitplazierte aus Rostock. Auch hier ist noch so manch Rechnung offen, so unter anderem die unglückliche Penaltyniederlage im letzten Spiel.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!