Zurück in Erfolgsspur

Pokorny weiter Coach beim LHHPokorny weiter Coach beim LHH
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 7:2-Erfolg über die Young Lions Frankfurt kehren die Young Stars Hamm zurück in die Erfolgsspur. Dabei sahen die 300 Zuschauer in der heimischen Eissporthalle eine recht mäßige und einseitige Partie, da die Hessen zu keiner Zeit dem Tempo der Gastgeber folgen konnten. Schade für die Zuschauer, dass ihre Lieblinge immer wieder zu lässig mit ihren Möglichkeiten umgingen. Innerhalb der ersten drei Minuten des Mittelabschnitts bauten die Westfalen ihre Führung auf 3:0 aus und ließen bei einem Frankfurter Gegentor noch zwei weitere Treffer folgen. Im letzten Spielabschnitt wechselte Coach Andreas Pokorny für Stammtorwart Stefan Kornewald Daniel Mende ein, der einen weiteren Gegentreffer der Frankfurter zulassen musste. Aber auch die Young Stars verbuchten einen weiteren Treffer, wirkten aber wie im ersten Drittel zu verspielt und gingen recht fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um. Am Ende war es dann der vielzitierte Pflichtsieg, den die Hammer gegen einen harmlosen Gegner einfuhren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!