Wölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz der sportlichen Qualifikation als Meister der Regionalliga Nord wird der ESC Harzer Wölfe Braunlage auf eine Teilnahme an der Oberliga verzichten. „Die momentane wirtschaftliche Gesamtsituation lässt es für uns schlicht nicht zu, in der Oberliga zu spielen“, erklärte Vize-Präsident Wolfgang Klinkhammer. Präsident Jochen Klaeden beschreibt vor allem das wirtschaftliche Risiko als nicht tragbar. Trotz intensiver Anstrengungen sei es derzeit nicht möglich, einen gesicherten Etat für die Oberliga zu garantieren. Klaeden weiter: „Man darf nicht vergessen, dass neben der ersten Mannschaft auch der gesamte Nachwuchs eine Zukunft braucht. Da ist uns nicht geholfen, wenn wir mit dem Verein in ein unkalkulierbares Risikogebiet steuern.“