Wölfe beenden Hauptrunde mit zwei Siegen

Entscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und DrachenEntscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und Drachen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangenen Wochenende standen für den EHV Schönheide die beiden letzten Hauptrundenspiele in der Regionalliga Ost auf dem Spielplan. Mit zwei Siegen setzten sich dabei die Wölfe am Freitag mit 6:3 (1:1, 3:0, 2:2) bei den Jonsdorfer Falken und mit einem 4:3 (1:1, 1:2, 2:0)-Heimsieg gegen den ECC Preussen Juniors Berlin durch und sind für die in zwei Wochen (20./22. März) startenden Play-offs gut gerüstet.

Aller Voraussicht nach werden die Wölfe trotz des Sechs-Punkte-Wochenendes den zweiten Tabellenplatz und damit das Heimrecht für das Play-off-Halbfinale am Ende nicht halten können. Die Black Dragons Erfurt, derzeit noch auf dem dritten Platz, benötigen aus den zwei Spielen gegen FASS Berlin nur noch einen Sieg, um an den Wölfen vorbeizuziehen. Sollte FASS Berlin also kein Wunder gelingen, steht neben der Partie ECC Preussen Juniors Berlin gegen Tornado Niesky auch das zweite Halbfinale Black Dragons gegen EHV Schönheide fest. Spiel eins der Best-of-Three-Serie findet demnach am 20. März, um 20 Uhr in der Erfurter Kartoffelhalle statt, ehe das zweite Aufeinandertreffen beider Teams am Sonntag, 22. März, um 17 Uhr im Schönheider Wolfsbau über die Bühne geht. Sollte ein drittes Entscheidungsspiel notwendig werden, findet dieses am 27. März um 20 Uhr wiederum in Erfurt statt.

Jonsdorfer Falken – EHV Schönheide 3:6 (1:1, 0:3, 2:2). Tore: 1:0 (8:02) Havlik (Marnota, Pesek/5-4), 1:1 (11:42) Krehl (Stütz, Losch/4-5), 1:2 (38:23) Krehl (Jun, Jenka), 1:3 (38:29) Michel (Jun, Losch), 1:4 (39:51) Jenka (Stütz, Jun), 2:4 (43:44) Pesek (Havlik, Vait), 3:4 (48:25) Marnota (Pesek, Kohl/5-4), 3:5 (58:13) Schröder (Losch, Jun/5-3), 3:6 (59:11) Jenka (Jun, Losch/5-4). Strafen: Jonsdorf 10, Schönheide 16. Zuschauer: 596.

EHV Schönheide – ECC Preussen Juniors Berlin. Tore: 1:0 (3:27) Jun (Hlavaty, Schröder/5-4), 1:1 (6:23) Krüger (Reuter, Neugebauer), 2:1 (20:58) Jenka (Schröder), 2:2 (27:34) Jentzsch (Reuter, Leciejewski), 2:3 (34:58) Watzke (Reuter, Krüger/5-4), 3:3 (43:54) Schröder (Krehl, Jun), 4:3 (52:23) Jenka (Jun). Strafen: Schönheide 14, Berlin 12. Zuschauer: 694.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!