Wild Boys erwarten den Tabellendritten

Wild Boys siegen bei GeneralprobeWild Boys siegen bei Generalprobe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 29. Januar, um 20 Uhr erwarten die Wild Boys Chemnitz das Team der Black Dragons Erfurt zum Punktspiel der Regionalliga Ost. Dabei gehen die Chemnitzer Cracks, wie schon so oft in dieser Saison, als Außenseiter in die Partie.

Mit den Thüringern kommt der Vorjahresfinalist und aktuelle Tabellendritte nach Chemnitz. Die bisherigen drei Spiele konnten allesamt die Erfurter für sich gestalten. Das dies im vierten und letzten Spiel nicht wieder so kommt, dagegen wollen die Wild Boys alles sportlich Mögliche unternehmen. Während die Wild Boys wohl erstmals wieder mit Mike Losch rechnen können und so aus den Vollen schöpfen, fehlt bei dem Erfurtern Tim Donelly nach einer Matchstrafe am vergangenen Spieltag.

Doch ehe die Regionalligacracks die Schläger kreuzen sind erst einmal die Nachwuchscracks gefragt. Denn für die Bambinis, Kleinschüler und erstmals auch Knaben stehen die Landesjugendspiele an, die in Chemnitz ausgetragen werden. Dabei machen die Kleinschüler am Freitag um 15:15 Uhr den Auftakt, ehe am Samstag die Bambinis und Knaben folgen.

Am Montag, 1. Februar, um 19 Uhr findet der erste Chemnitzer Fantreff statt. Dazu sind alle Interessierten in die VIP-Lounge des Eisstadions eingeladen, wenn Trainer Mannix Wolf Rede und Antwort stehen. Eigentlich hatte auch Kapitän Ales Dvorak sein Kommen zugesagt, doch auf Grund des Spielplans und des Trainingsfreien Montags nutzt er die einzige Chance auf einen Besuch in der Heimat.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!