Wild Boys auch in Halle ohne Chance

Wild Boys siegen bei GeneralprobeWild Boys siegen bei Generalprobe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend holten sich die Wild Boys Chemnitz eine 1:13 (0:2, 1:6, 0:5)-Niederlage bei den Saale Bulls Halle ab. Das Erwartete ist also eingetreten, nur die Höhe der Niederlage hatte man so nicht unbedingt vorhersagen können. Doch diese haben sich die Chemnitzer wieder einmal mehr selbst zu zuschreiben. Dabei sah es im ersten Drittel gar nicht so schlecht aus. Doch den Gästen gelang schließlich nur beim Stand von 0:6 der Ehrentreffer durch Julius Michel. Ein Lichtblick im Spiel der Wild Boys war Neuzugang Michal Vymazal, der den Wild Boys in den noch ausstehenden Spielen weiter helfen kann.

Tore: 1:0 (18:13) Burian (Hoffmann, Fadrny/5-4), 2:0 (19:17) Hruby (Fadrny, Thiede), 3:0 (22:34) Schubert (Zille), 4:0 (25:13) Zille (Pohling, Miklik/5-4), 5:0 (27:28) Fadrny (Kasperczyk, Thiede/5-4), 6:0 (30:46) Wunderlich (Schmitz, Pohling/5-3), 6:1 (33:22) Michel (Stiegler, Vymazal), 7:1 (34:28) Burian (Fadrny, Hoffmann), 8:1 (37:04) Gross (Hoffmann, Burian/5-4), 9:1 (49:10) Miklik (Hruby, Wunderlich), 10:1 (55:20) Wunderlich (Pohling, Hruby), 11:1 (57:37) Thiede (Fadrny), 12:1 (58:00) Miklik (Hruby, Wunderlich), 13:1 (59:23) Schubert (Zille, Kuhlee). Strafen: Halle 12, Chemnitz 18.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!