Wieder keine Auswärtspunkte für die Stars

TSG Darmstadt stellt Spielbetrieb einTSG Darmstadt stellt Spielbetrieb ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im einzigen Spiel der Stars an diesem Wochenende waren die Darmstadt Stars am Freitagabend beim EHC Troisdorf zu Gast und unterlagen deutlich mit 2:9. Dabei trat man nicht ohne Hoffnungen an, denn es standen sich die Kellerkinder der Oberliga-Aufstiegsrunde gegenüber. Wie die Stars konnte auch Troisdorf bis zu diesem Spiel nur drei Punkte auf dem Konto verbuchen. TSG-Goalie Doroschenko hielt die Darmstädter im Spiel. Punga glich gar zum 1:1 aus, dennoch ging es mit einem 1:2-Rückstand in die erste Pause. Nach dem 1:4 brachte Parejo die TSG noch einmal heran, ehe Troisdorf im Schlussabschnitt fünfmal zulangte. Das Spiel wurde nun ruppiger. Darmstadts Helmut Schulz kassierte nach einem Check mit Verletzungsfolge fünf Minuten plus Matchstrafe.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!