Wieder ein Derby unter tragischen Umständen

Die erste Saison als ERV Chemnitz 07 ist zu EndeDie erste Saison als ERV Chemnitz 07 ist zu Ende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Freitag, 23. Januar, um 20 Uhr empfangen die Wild Boys Chemnutz zum vorerst letzten Derby der Vorrunde in der Regionalliga Ost den EHV Schönheide.

Nach dem tragischen Tod von Steffen Nicolai und nun vom Mannschaftsleiter Jochen Kunz rückt der sportliche Wert leider wieder in den Hintergrund, ohne jedoch an seiner Bedeutung zu verlieren. Somit beginnt das Spiel mit einer Gedenkminute für Jochen Kunz.

Nach dem Heimdebakel gegen die Black Dragons Erfurt vor Wochenfrist gilt es für die Wild Boys, Wiedergutmachung zu betreiben. Auch wenn am Ende kein Punkt herausspringen sollte, muss Kampfgeist und Einsatzwillen über 60 Minuten zu erkennen sein.