Wer wird Vorrundenmeister?Topduell in Adendorf

Lesedauer: ca. 1 Minute

Sie ist erreicht, die Ziellinie  der Vorrunde in der Regionalliga Nord, Gruppe A. Und für die Weserstars Bremen bedeutet das noch einmal zwei Spiele am kommenden Wochenende. Zunächst spielen die Hansestädter am Samstag, 23. Januar, 19.30 Uhr zu Hause gegen den Adendorfer EC. Am Sonntag, 24. Januar, 18 Uhr geht es zu den United North Stars nach Langenhagen.

Das erste Spiel dürfte die Entscheidung über den letztendlichen Sieger dieser 18 Spiele umfassenden Vorrunde bringen. Der Adendorfer EC ist am Samstagabend zu Gast im Bremer Paradice. Diese Partie ist nicht nur interessant aufgrund der Tabellenkonstellation, sondern auch wegen des Prestiges. Dreimal trafen beide Teams bisher aufeinander. Zwei Siege für den Adendorfer EC bedeuten eine gute Ausgangslage für die Heidschnucken, denn sie benötigen nur einen Punkt, um als Vorrundensieger in die Meisterrunde zu gehen.

Auf der anderen Seite benötigen die Weserstars einen Erfolg nach 60 Minuten (ein Sieg am Sonntag vorausgesetzt), um den Rivalen aus der Lüneburger Heide auf den zweiten Platz zu verweisen. Das große Rechnen kann dann ausbleiben, da die Weserstars ein positives Torverhältnis im direkten Vergleich besitzen.

Die letzten beiden Vergleiche zeigen, dass die Weserstars durchaus die Entscheidung zu ihren Gunsten erzielen könnten. Neben dem 8:4-Erfolg im November hielten die Bremer das letzte Spiel in Adendorf sehr lange offen, obwohl sie stark dezimiert antraten.

„Es zeichnete sich lange ab, dass dieses Spiel die Vorentscheidung bringen wird. Nach den letzten beiden Auftritten gegen den Adendorfer EC, gehen wir durchaus optimistisch in die Partie. Wenn die Mannschaft an die Leistung aus diesen Spielen anknüpfen kann, sollte ein Erfolg durchaus möglich sein“, so Andreas Niewiera, der sportliche Leiter der Weserstars.

Am Sonntag führt die Reise nach Langenhagen. Die United North Stars sind Gegner im letzten Vorrundenspiel. Um 18 Uhr startet die Partie, die die Weserstars natürlich erfolgreich beenden wollen. In den bisherigen drei Spielen gab es drei Siege. Das letzte Duell beider Teams gewannen die Weserstars mit 8:3.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!