Weiteres Comeback beim AECMarcus Krützfeld spielt für Adendorf

Lesedauer: ca. 1 Minute

884 Pflichtspiele von Verbandsliga bis hin zur Bundesliga stehen dort zu Buche, dabei erzielte der 43-Jährige 73 Tore und 333 Vorlagen. Begonnen hatte er seine Herren-Karriere 1990 beim Hamburger SV. Über Stationen beim TSV Adendorf, den Crocodiles Hamburg und dem Adendorfer EC schloss er sich 2002 dem EC Timmendorfer Strand an, wo er bis zur Saison 2013/14 spielte und endgültig seinen Abschied bekannt gab. Nun gibt er sein Comeback.  

Ärger um ausbleibende Sanierung
300 Teilnehmer bei Demo in Timmendorfer Strand

​Am Samstag, 16. Februar, fand eine Demonstration für die Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand mit 300 Teilnehmern statt. Der Protestzug sta...

8:2 gegen Chemnitz
Salzgitter Icefighters besiegen Crashers zum Meisterrunden-Auftakt

​Mit einem Traumergebnis sind die TAG Salzgitter Icefighters am Samstag bei den Chemnitz Crashers in die Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost gestartet. Dabei...

Bürgerbegehren gestartet
Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand

​Initiatoren wollen rund 800 Unterschriften sammeln, um einen neuen Bürgerentscheid zur Sanierung des Eissport- und Tenniscentrums auf den Weg zu bringen. ...

Auftakt am Samstag
Salzgitter Icefighters starten in Chemnitz die Meisterrunde

​Am Samstag um 16.30 Uhr wird es ernst für die TAG Salzgitter Icefighters. Dann startet die Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost. Für die Stahlstädter geht de...

Acht Teams spielen um den Titel
Nord und Ost: Meisterrunden-Gruppen stehen fest

​Nach Beendigung der Hauptrunden in den Regionalligen Nord und Ost stehen die beiden Meisterrunden-Gruppen fest, in denen der gemeinsame Titelträger ermittelt wird. ...